Startseite
Über mich
Aufläufe & Gratins
Aufstriche
Beilagen
Bratlinge und Burger
Brot, Gebäck, Kuchen
Fingerfood und Co.
Knusper-Spargel
Spicy Stars
Fleischlose Alternativen
Frühstücksideen
Gemüsegerichte
Käsealternativen und Co.
Krusten und Schmelze
PRKCo
Salate
Saucen und Dipps
Snacks und sowas
Süßes
Rezeptanleitungen
English Version
Fragen und Antworten
Tipps und Tricks
Meine Bilder und Musikstücke
Gästebuch
Maulwurfs Kochbuch
Referenzen
Empfehlenswertes
Disclaimer & Impressum
Blog


Zutaten:

1/2 Bund Spargel (ca. 8 Stangen), geschält
1 EL Sojamehl
1 EL Stärkemehl
1 EL Weizenmehl
9 EL Wasser
Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß
Mehl zum Mehlieren
Panko-Paniermehl (Asialaden), optional entrindetes Toastbrot, grob gerieben (Kokosflockengröße)
Öl zum Ausbacken

Die 3 EL Mehl mit dem Wasser zu einem glatten Teig verrühren und mit den Gewürzen abschmecken. Diese Nasspanade nun ca. 10 Minuten quellen lassen.
Den Spargel (nur geschält, nicht gekocht !!!) mit Mehl mehlieren und durch die Nasspanade rollen. Anschliessend den Spargel in Panko-Paniermehl bzw. den Toastbrotraspeln wälzen und diese gut andrücken.
Die Spargelstangen in ausreichend Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun frittieren.

Nun kann der Spargel mit diversen Dips serviert werden...ich habe mich für Sweet-Chili-Sauce entschieden, aber auch ein mild-säuerlich abgeschmeckter Joghurtdip oder so sind bestimmt prima. Bestreut habe ich den Spargel noch mit etwas Fleur de Sel und mit Peterslie garniert.