Startseite
Über mich
Aufläufe & Gratins
Aufstriche
Beilagen
Bratlinge und Burger
Brot, Gebäck, Kuchen
Fingerfood und Co.
Fleischlose Alternativen
Frühstücksideen
Gemüsegerichte
Käsealternativen und Co.
Gouda-Schmelz
Haselnuss-Parmesan
"Sahne"Vrischkäse
Sahneschmelzkäse
TomatenPeperoniParmesan
Veganer Obazda
Veta-Creme
Krusten und Schmelze
PRKCo
Salate
Saucen und Dipps
Snacks und sowas
Süßes
Rezeptanleitungen
English Version
Fragen und Antworten
Tipps und Tricks
Meine Bilder und Musikstücke
Maulwurfs Kochbuch
Referenzen
Disclaimer & Impressum
Blog
Datenschutzerklärung


Zutaten:

358 g Wasser (am besten warm, ca. 40°C)
250 g Kokosfett, geschmolzen (neutral, KEIN Bio-Kokosöl mit Kokosaroma)
56 g geschälte Mandeln (am besten schon fertig gemahlene)
60 g Kartoffelstärke
60 g Tapiocastärke
10-15 g Salz, je nach Geschmack
2 TL Hefeflocken
1 EL Hefeextrakt
1 EL Shiro Miso Paste
2 Päckchen Tortengusspulver (optional)

Alle Zutaten in einem Mixer/Blender 2-3 Minuten miteinander auf höchster Stufe vermixen. Die Masse muss homogen sein und die Mandeln quasi in der Masse "gelöst" sein.
Dann die Masse in einem Topf und ständigen Rühren (! wichtig, sonst brennt es an !) 5-10 Minuten
bei mittlerer Temperatur kochen lassen (es muss ca. 5 Minuten kochen, damit die Stärke und der Tortenguss bindet).
Falls sich dabei die Masse trennen sollte (sie ist dann etwas ZU heiß geworden) die 5 Minuten zu Ende köcheln lassen, Masse ein wenig abkühlen und erneut im Mixer zu einer homogenen Masse mixen (VORSICHT! HEIß !)

Die fertige Schmelz-Masse in einen Behälter abfüllen und erkalten lassen.
Man kann das Rezept aber auch habieren/vierteln und die Masse aber auch sofort verwenden.
Sie erinnert mich vom Geschmack an ganz jungen Gouda und schmilzt wunderbar im heißen (!) Ofen. Entweder kleine Stücke davon auf das zu überbackene Gericht legen oder die Masse kurz erwärmen (Rühren dabei!) und flüssig darüber gießen.

Für eilige, sie schmilzt auch wunderbar in der Microwelle. Und obwohl diese Käsealternative nicht ganz ganz fest wird (also nicht schnittfest) schmeckt sie auch prima einfach so auf Brot.