Startseite
Über mich
Aufläufe & Gratins
Aufstriche
Beilagen
Bratlinge und Burger
Brot, Gebäck, Kuchen
Fingerfood und Co.
Fleischlose Alternativen
Grilled Meatless Riblets
Holländische Frikandeln
Königsberger Klopse
Köttbullar
Pikate Satéspieße
Saftige Hacksteaks
Saftiger Pilz-Hackbraten
Tandoori"Chicken"
Frühstücksideen
Gemüsegerichte
Käsealternativen und Co.
Krusten und Schmelze
PRKCo
Salate
Saucen und Dipps
Snacks und sowas
Süßes
Rezeptanleitungen
English Version
Fragen und Antworten
Tipps und Tricks
Meine Bilder und Musikstücke
Maulwurfs Kochbuch
Referenzen
Disclaimer & Impressum
Blog
Datenschutzerklärung


Zutaten:

Für die Riblets
200g Tofu natur 
50g Sojagranulat in 100g heißer Gemüsebrühe eingeweicht
ein paar Spritzer Liquid Smoke 
60g Tomatenmark 
15g Hafeextrakt 
ca. 1 TL Salz 
1 TL geräuchertes Paprikapulver 
30g Senf, mittelscharf 
ca. 5g grob zerstoßener schwarzer Pfeffer 
60g warme Gemüsebrühe 
Knoblauchpulver, ca. 1-2 TL 
250g Seitan Fix (Glutenmehl, Weizengluten)

Für die Bepinselung
1 EL Ahornsirup
1 TL Sojasauce
4-5 EL Wasser
alles vermischen

Alle Zutaten für die Riblets bis auf das Gluten und das eingeweichte Sojagranulat in einer Küchenmaschine pürieren. Optional sollte auch ein Pürierstab funktionieren oder man zermatscht alles sehr fein mit Gabel und Fingern. Nun das Sojagranulat mit der Einweichflüssigkeit vorsichtig untermischen. Danach das Weizengluten hinzugeben und alles gut und Homogen mit den Fingern verkneten.
Diesen Teig nun ausrollen auf ca. 2 cm Dicke.
Rollen oder Stäbchen herausformen (ca. 2 cm dick und hoch, ca. 10-15 cm lang). Diese Stäbchen/Rollen einzeln in Alufolie einrollen und dann 45 Minuten über kochendem Wasserdampf dämpfen. In Wasser kochen könnte auch klappen. Wenn man keinen Dämpfeinsatz hat, geht auch ein Küchensieb in einem großen Topf mit kochendem Wasser eingehängt.
Nach dem Dämpfen die Stäbchen auskühlen lassen, bevor die Folie runterkommt. Die ausgepackten Stäbchen leicht mit Öl bepinseln und grillen (Grill oder Grillpfanne) bis sie tolle Grillspuren haben. Nach dem Grillen bei mittlerer Hitze in einer Pfanne leicht anbraten und dabei mit der Bepinselung bestreichen.

Die Stäbchen können auch ohne Braten (einfach so auf dem Grill) gegrillt werden...hierfür vllt die Bepinselung mit etwas Öl vermischen und die Stäbchen vorher dadrin wenden.