Startseite
Über mich
Aufläufe & Gratins
Aufstriche
Beilagen
Bratlinge und Burger
Brot, Gebäck, Kuchen
Fingerfood und Co.
Fleischlose Alternativen
Frühstücksideen
Gemüsegerichte
Käsealternativen und Co.
Krusten und Schmelze
PRKCo
Salate
Saucen und Dipps
Snacks und sowas
Süßes
Berliner/Faschingskrapfen
"Bounty"-Riegel
Cremeeis-Basisrezept
Crêpes - Basisrezept
Fluffy-Waffeln
"Frischkäse"Torte - Basisrezept
Karamell-Brotaufstrich
Knusprige Belgische Waffeln
Nugatcreme für Füllungen
Poffertjes
Sahne-Alternative
Vaniile-"Butter"-Trüffel
Vanille-Maracuja-Trifle
Vegane MiSchni
Veganes "Toffifee"
Vegane "Yes" Torties
Rezeptanleitungen
English Version
Fragen und Antworten
Tipps und Tricks
Meine Bilder und Musikstücke
Gästebuch
Maulwurfs Kochbuch
Referenzen
Empfehlenswertes
Disclaimer & Impressum
Blog


Zutaten:

100 g Zucker
2 EL Wasser
2 EL Öl
60 g Soja- oder Hafersahne

Man schmelze den Zucker mit dem Wasser und dem Öl. Sobald er genug karamellisiert ist, nimmt man die Sojasahne und gießt sie unter schnellen (!!!!!) Rühren hinein. Die Creme wird dann im Gläschen abgefüllt und abgekühlt. Sie schmeckt ziemlich gut. Sehr süß, aber schön nach Karamell....bestimmt sehr lecker auf Stuten oder Weißbrot.

Und immer (!!!) gut rühren, sonst brennts an.