Startseite
Über mich
Aufläufe & Gratins
Aufstriche
Beilagen
Bratlinge und Burger
Brot, Gebäck, Kuchen
Fingerfood und Co.
Fleischlose Alternativen
Frühstücksideen
Gemüsegerichte
Käsealternativen und Co.
Krusten und Schmelze
PRKCo
Salate
Saucen und Dipps
Snacks und sowas
Süßes
Berliner/Faschingskrapfen
"Bounty"-Riegel
Cremeeis-Basisrezept
Crêpes - Basisrezept
Fluffy-Waffeln
"Frischkäse"Torte - Basisrezept
Karamell-Brotaufstrich
Knusprige Belgische Waffeln
Nugatcreme für Füllungen
Poffertjes
Sahne-Alternative
Vaniile-"Butter"-Trüffel
Vanille-Maracuja-Trifle
Vegane MiSchni
Veganes "Toffifee"
Vegane "Yes" Torties
Rezeptanleitungen
English Version
Fragen und Antworten
Tipps und Tricks
Meine Bilder und Musikstücke
Gästebuch
Maulwurfs Kochbuch
Referenzen
Empfehlenswertes
Disclaimer & Impressum
Blog


Zutaten:

250g  Nugat
75g Kokosfett
25g neutrales Öl
60 g Puderzucker

Alle Zutaten bis auf den Puderzucker schmelzen und zusammenrühren. Dann den Puderzucker (am besten gesiebt) gut unterrühren.
Nun wird die Masse kaltgestellt, bis sie leicht angezogen hat (dicker geworden ist). Sie sollte ungefähr di Konsistenz von sehr weicher Margarine bekommen haben. Nun wird mit einem Handrührgerät ca. 2-3 Minuten kräftig Luft untergeschlagen. Die Masse sollte sich während der Zeit vom Volumen etwas erhöhen und auch heller werden.
Noch einmal kalt stellen und noch einmal danach Luft unterschlagen, diesen Vorgang ggf. noch ein drittes mal wiederholen.

Nun die Creme kalt stellen, bis sie die gewünschte Streich- bzw. Verarbeitungskonsistenz erreicht hat.

Die Creme eigent sich für Pralinéfüllungen, Schokoladenfüllungen, für Torten, Crepes oder auch einfach nur so pur zum Löffeln.