Startseite
Über mich
Aufläufe & Gratins
Aufstriche
Beilagen
Bratlinge und Burger
Brot, Gebäck, Kuchen
Fingerfood und Co.
Fleischlose Alternativen
Frühstücksideen
Gemüsegerichte
Käsealternativen und Co.
Krusten und Schmelze
PRKCo
Salate
Saucen und Dipps
Snacks und sowas
Süßes
Berliner/Faschingskrapfen
"Bounty"-Riegel
Cremeeis-Basisrezept
Crêpes - Basisrezept
Fluffy-Waffeln
"Frischkäse"Torte - Basisrezept
Karamell-Brotaufstrich
Knusprige Belgische Waffeln
Nugatcreme für Füllungen
Poffertjes
Sahne-Alternative
Vaniile-"Butter"-Trüffel
Vanille-Maracuja-Trifle
Vegane MiSchni
Veganes "Toffifee"
Vegane "Yes" Torties
Rezeptanleitungen
English Version
Fragen und Antworten
Tipps und Tricks
Meine Bilder und Musikstücke
Gästebuch
Maulwurfs Kochbuch
Referenzen
Empfehlenswertes
Disclaimer & Impressum
Blog


Zutaten:

250g Sojadrink
1/4 Würfel Hefe
1 EL Zucker
15g Sojamehl
10 geschmolzene Margarine
150g Mehl
1 Prise Salz.

Den Sojadrink lauwarm mit Hefe und Zucker verrühren. Dann die restlichen
Zutaten damit gut homogen verrühren und den Teig ca. 40 Minuten an einem wramen Ort abgedeckt gehen lassen, bis er sich vom Volumen verdoppelt hat.
Eine Poffertjespfanne erhitzen und den Teig mittels Spritzflasche in die Mulden der Pfanne verteilen (ca. 2/3 Füllung pro Mulde).
Die Poffertjes einmal kurz wenden und warm/heiß mit Puderzucker oder anderen süßen Sachen (Marmelade, Schokocreme etc) servieren.
Wenn man keine Poffertjespfanne hat geht es auch kleine Mengen Teig in einer normalen Pfanne zu backen.