Startseite
Über mich
Aufläufe & Gratins
Aufstriche
Beilagen
Bratlinge und Burger
Brot, Gebäck, Kuchen
66-Minuten-Körnerbrot
Amerikaner
Bäckerbrötchen
"Bounty"-Tarte
"Butter"croissants/Plunder
Dinkelciabatta
Dinkel-Weizen-Brötchen
Hefezopf Grundrezept
Fladenbrot
Fluffiger Schokobiskuit
Früchtekuchen
Gevulde Koeken
Indisches Naan-Brot
Knusprige Keksriegel
Körnerbrötchen
Kokosnuss-Cookies
Kokos-Mandel-Kuchen
Kokos-Vanille-Sterne
Laugenbrezel
Luftige Zitronenküchlein
Macaron - Grundrezept
Marzipan Cookies
Marzipankuchen
Muffins-Grundrezept
Österlicher Möhrenkuchen
Pitataschen
Roggenbrot
Roggenflockencookies
Roggenknäckebrot
Roggenmischbrötchen
Roggenmischbrot
Rustikales Kartoffelbrot
Saftige Kokosecken
Saftige Zimtschnecken
Sauerteig Basisrezept
Schokoflocken-Kuchen
Schoko-Mandel-Schnitten
"Snickers"-Tarte
Spinat-Pilz-Brottaschen
Toastbrot/Stuten
Vanillekipferl
Weizentortillas
Wiener Nusskuchen
Witte Bollen
XXL-Burgerbrötchen
Zitronenkuchenschnitten
Fingerfood und Co.
Fleischlose Alternativen
Frühstücksideen
Gemüsegerichte
Käsealternativen und Co.
Krusten und Schmelze
PRKCo
Salate
Saucen und Dipps
Snacks und sowas
Süßes
Rezeptanleitungen
English Version
Fragen und Antworten
Tipps und Tricks
Meine Bilder und Musikstücke
Gästebuch
Maulwurfs Kochbuch
Referenzen
Empfehlenswertes
Disclaimer & Impressum
Blog


Zutaten Teig:

130g Mandeln ohne Haut, gemahlen
gute 80g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
ca. ½ - 1 TL Gemahlene Vanilleschote
gut 200g Margarine
250g Weizenmehl

Zutaten Vanillezuckermischung:

Puderzucker
gemahlene Vanilleschote
1 Päckchen Vanillezucker, gemahlen/gemörsert

Alle Teigzutaten zusammenkneten und zu einer Rolle gerollt (am besten in Klarsichtfolie) ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. 1/2 - 1 cm dicke Scheiben abschneiden und Kipferl formen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten (! wichtig) Backofen bei 175°C Umluft (Ober/Unterhitze ca. 10-20°C mehr) ca. 15-20 Minuten backen, bis die Kipferl leicht braun werden. Die Kipferl kurz (3-5) Minuten abkühlen lassen. Währenddessen die Zutaten für die Vanillezuckermischung vermischen und die noch sehr warmen (!, wichtig sonst hält der Zucker nicht) Kipferl in der Vanillezuckermischung wenden oder damit bestäuben.